Falsches Fasten und seine Auswirkungen im Monat Ramadan

Der heiligste Monat im Jahr hat uns wieder beehrt und die Muslime versuchen trotz eingeschränktem Leben ohne Moschebesuche oder gemeinsamen Iftaressen das Beste daraus zu machen. Jeder weiß, dass der Monat Ramadan nicht nur körperliches Fasten bedeutet. Doch, tun wir überhaupt diesen Aspekt richtig? Ist es egal was und wie viel wir am Abend zu uns nehmen?

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben